Alumnitreffen 2021

In diesem Jahr findet endlich wieder ein Alumnitreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fort- und Weiterbildungen für die Partnerschaften für Demokratie statt.

Dafür laden wir euch herzlich am 9. und 10. Dezember 2021 in das Opens external link in new windowLiteraturhaus Halle/Saale ein.

Im Rahmen des Alumnitreffens werden auch die Zertifikate an die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen übergeben. 

Programm 

Donnerstag, 9. Dezember 2021

Ab 08:30 Uhr Ankommen

09:00 Uhr Welcome!
Begrüßung und interaktiver Einstieg

09:30 Uhr Input
zum Thema „Individuelle Freiheit und Gemeinwohl“ (Arbeitstitel)
Referent*in: N.N.

10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Szenario-Workshop (dazwischen Mittagspause)

Vier mögliche Zukünfte – Szenarien zu individueller Freiheit und gesellschaftlichem Zusammenhalt 

„Diese Entscheidung ist alternativlos“ – Erklärungen dieser Art sind uns aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft hinlänglich bekannt. Doch ist unsere Realität so alternativlos? 

Die interaktive Szenario-Methode befasst sich mit alternativen Zukunftsversionen. Dabei entwerfen die Teilnehmenden in angeleiteten Schritten – mal analytisch, mal kreativ – verschiedene wahrscheinliche oder mögliche Zukünfte und (re)konstruieren, auf welchem Weg diese Zukunftsbilder entstanden sind. Darauf aufbauend arbeiten sie Triebkräfte, Maßnahmen und Handlungsoptionen heraus, die zur Stärkung oder aber zur Vermeidung gewünschter bzw. unerwünschter Entwicklungen beitragen können.

In unserem Workshop betrachten wir in einer strukturierten, ergebnisorientierten Diskussion das Spannungsfeld zwischen individueller Freiheit und gesellschaftlichem Zusammenhalt. Welche Realitäten könnten uns im Deutschland des Jahres 2030 erwarten? 

Den Workshop führen wir gemeinsam mit Planpolitik durch.

18:30 Uhr Abendessen

20:00 Uhr Mix Tape
Zertifikatsübergabe (mit Musik)
mit Michael Matzke, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
und Dr. Michael Parak, Geschäftsführer von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.
mit Musik der Literaturhausband

Freitag, 10. Dezember 2021

9:30 Uhr gemeinsame Stadttour
Nach dem Frühstück laden Euch Romy Höhne (Beraterin für Veränderungsprozesse) und Mirko Petrick (Noch-FA der HALLIANZ für Vielfalt) zu einem gemeinsamen Rundgang durch ihr Halle an der Saale ein. Sie werden Euch einige Orte zeigen, die (Demokratie-)Geschichte geschrieben haben; einige Institutionen und Menschen vorstellen, die sich lokal für Vielfalt und Demokratie engagieren und ihre Spuren in der Stadt hinterlassen haben. Wahrscheinlich werdet Ihr auch das Lieblingscafé kennenlernen und die ein oder andere Anekdote aus der Projektpraxis hören. Die Beiden freuen sich auf den gemeinsamen Spaziergang mit kleinen Aufgaben und inhaltlichem Austausch zu Demokratiebildung vor Ort - in der „Diva in Grau oder Grün“.

12:30 Uhr Ende

-----------------

Hier könnt Ihr Euch verbindlich anmelden Opens internal link in current window>>>