Modulare Weiterbildung zur Stärkung der Kompetenzen für Koordinierungs- und Fachstellen in den "Partnerschaften für Demokratie"

In 2018 gibt es zwei neue Durchgänge der modularen Weiterbildung für die Koordinierungs- und Fachstellen. Beide Durchgänge sind bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. 


Am 11. und 12. Dezember trafen sich die Absolventinnen und Absolventen der modularen Weiterbildung in der Opens external link in new windowVilla Rosenthal in Jena zum dritten Alumnitreffen.

Mit den Alumnitreffen gibt es die Möglichkeit, eigene Themen im kollegialen Rahmen zu beraten und Ideen für die weitere Arbeit zu entwickeln. 

Zur Einstimmung gab es TapeArt mit der Opens external link in new windowKlebebande aus Berlin. Gemeinsam gestalteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein großformatiges Gesamtkunstwerk.

Am zweiten Tag konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Ideenlaboren gemeinsam an Ideen arbeiten und engagierte Debatten führen.

Der Referatsleiter im Bundesfamilienministerium Thomas Heppener dankte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihre Arbeit und ihr Engagement und überreichte den Absolventen*innen ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme an der modularen Weiterbildungsreihe.